18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Österreicher huldigen ihrem Nationalsport in Mount Holly, Michigan

Läufer bewältigte den Riesentorlauf in bester Form, sodaß jeder eine NASTAR-Medaille herausfuhr!

Am 15. Jänner war es wieder einmal soweit: der Ski Club des Vereins der Österreicher kürte seinen Vereinsmeister. Jung und Alt - die jüngsten Rennläufer waren 8 Jahre und der älteste 80 Jahre alt - versammelten sich im Alpine Room in Mount Holly. Die rührigen Organisatoren dieser Veranstaltung, Herbert Gruber, Präsident des Clubs, Fritz und Anni Stockinger, Rennleiter, Hans und Marta Geiblinger, Küchenchefs, hatten den Raum für den Klub gemietet. Schon um 9 Uhr kamen die ersten Sportler und erhielten ihre Startnummern zugeteilt.

Bei herrlichem Winterwetter begannen die begeisterten Rennläufer ihr Training. Mit großer Sorgfalt wurden die beiden von NASTAR gesteckten Riesentorläufe studiert, bevor es um 11:30 ernst wurde. Jeder Teilnehmer mußte sowohl den blauen als auch den roten Kurs bewältigen. Die bessere Zeit von den beiden zählte für das offizielle Resultat des Rennens. Als Club Champions für das Jahr 2012 krönten sich Irene Nowak bei den Damen und Ethan Nowak bei den Herren. Herzliche Gratulation! Inoffiziell haben aber alle gewonnen. Das Rennen verlief unfallfrei. Wie bei den großen Rennen in den europäischen Alpen haben zahlreiche Zuschauer die Akteure mit lauten Rufen und Kuhglocken angefeuert.

Wie in der alten Heimat ist Aprés Ski fast so wichtig wie das Schifahren selbst. Nach dem wir uns im Alpine Room wieder aufgewärmt hatten, gab es warmen Leberkäse, Wurst, verschiedene Sorten Käse, samt allen nur erdenklichen Beilagen, Bier, Wein und Nonalkoholika, alles von Marta liebevoll bereitet. Die Pistenerlebnisse des Tages wurden - oft mit nur leichtem Aufschneiden - ausgetauscht. Die Stimmung war ausgezeichnert!

Dann kam die Preisverteilung. Jeder Läufer bewältigte den Riesentorlauf in bester Form, sodaß jeder eine NASTAR-Medaille herausfuhr! Unser Rennleiter, Fritz Stockinger, errang als 80-Jähriger sogar eine Goldmedaille! Neben unseren oben genannten Champions sollen besonders unsere zukünftigen Vereinsmeister lobend erwähnt werden: in der Klasse unter zehn Jahre gewannen Julia und Andreas Grießer, in der Klasse 11 bis 14 Jahre Julia und Erich Breuner.

Zum Ausklang des gelungenen Tage spielten Herbert Langegger und Herbert Gruber Melodien aus der Heimat.

Alle Akteure versprachen, sich in Boyne Mountain, beim traditionellen Skiklub Ausflug am ersten Märzwochenende (2. - 4. März, 2012) wiederzusehen und an einem Revanche Rennen teilzunehmen.

Franz Sinz

Fritz Stockinger, Ethan Nowak, Herbert Gruber

 

 

Last modified on:02/25/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.